copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Isaac Hayes Branded   CD-Review ::: Isaac Hayes - Branded

Review Isaac Hayes - Branded  
Review

Isaac Hayes
Branded
Virgin

Soul / Funk
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Bandpage
Letzte News ::: 11.08.2008

Die ultimative Altersschönheit und -weisheit. Der Black Moses, der vor allem mit "Shaft"- dem Song, einen unzählige Male gesampleten Song-Klassiker geschrieben hat und mit "Shaft"- dem Soundtrack, mehr für das schwarze Kino geleistet hat, als Spike Lee je erreichen wird, ist mit einem neuen, alten Album zurück. Neu, weil es neue Songs wie "Fragile" (Sting-Cover-Version) enthält, alt, weil Hayes beispielsweise "Hyperbolicsyllabicsesquedalymistic" von seinem Meisterwerk "Hot Buttered Soul" noch einmal eingespielt hat, wobei Chuck D einen, wie Hayes sagt, "Superbad Rap" beisteuert. Nichts hat sich eigentlich seit den 70ern geändert: der symphonische Soul und "Ike's Rap" haben nichts von ihrer Anmut und Würde verloren. Warum sollten sie auch, haben sie doch Disco und Rap überhaupt erst in die Spur gebracht.
 
Andreas Kötter
> Alle Beiträge von Andreas Kötter
 
Weitere CDs von Isaac Hayes:
> At Wattstax


Review   Isaac Hayes bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007