copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Umphrey's McGee Anchor Drops   CD-Review ::: Umphrey's McGee - Anchor Drops

Review Umphrey  
Review

Umphrey's McGee
Anchor Drops
Inside Out / SPV
erschienen im Februar 2005

 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Bandpage

Wenn der längst totgekaute Begriff Innovation einmal im Zusammenhang mit sich tatsächlich erneuernden Aktivitäten im Bereich der populären Musik zu nennen ist, träfe das wohl auf Umphrey`s McGee zu. Denn was die sechs Amerikaner bisher vorlegten, war schon nicht von schlechten Eltern, hier allerdings nur schwer zu bekommen. Nun gibt es mit "Anchor Drops" das erste in Europa veröffentlichte Album und das ist allererste Sahne. Ein bestimmter Musikstil, auf den die Band festzulegen wäre, ist nach wie vor nicht erkennbar, die Vielfalt, die hier gereicht wird, ist schier grenzenlos und wird voll ausgekostet. Umphrey's McGee lassen sich einfach nicht einordnen und bieten mit ihrer CD ein musikalisches Überraschungspaket der Extraklasse.

Das ist Jazz mit Blues und Latin Rock, King Crimson mit Pearl Jam und Frank Zappa. Da trifft Kraftwerk auf The Police oder weiß-der-Geier-wen-auch-immer. "Anchor Drops" ist ein geniales Hör-Abenteuer, bei dem der Spaß, der bei der Produktion vorhanden gewesen sein muss, mit eingefangen werden konnte.

Natürlich braucht so ein Tonträger zusätzlich zurguten Laune auch Musiker, die ihre Instrumente beherrschen und es ist wirklich eine wahre Wonne, wie hier die Virtuosität regiert.

An dieser Scheibe ist einfach nichts verkehrt, da passt alles - auch wenn die improvisationsfreudigen Bandmitglieder locker und unberechenbar ständig zwischen unterschiedlichsten Stilelementen hin- und herspringen. Das kann dann schon mal vom wieselflinken Gitarrenriff in die südamerikanische Folklore wechseln oder kurze Jazz-Rock-Fragmente tangieren, um dann im harmonischen Gesang zu enden. Solch ein Album ist mir schon Jahre nicht mehr untergekommen und deshalb ist es mir auch wichtig, noch einmal dezidiert auf Folgendes hinzuweisen: Die CD "Anchor Drops" der amerikanischen Band Umprey's McGee ist ein Album mit anspruchsvoller Musik der Extra-Super-Luxus-Klasse.
 
Norbert Striemann
> Alle Beiträge von Norbert Striemann

Review   Umphrey's McGee bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007