copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Toto Through The Looking Glass   CD-Review ::: Toto - Through The Looking Glass

Review Toto - Through The Looking Glass  
Review

Toto
Through The Looking Glass
EMI
erschienen im Oktober 2002
Rock
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Live In Amsterdam (2) (DVD)
Live In Amsterdam (DVD)
Bandpage

Die Rock-Ikonen haben sich diesmal nicht eigenen neuen Songs angenommen, sondern ihren Faves, die sie hier in Toto-Form präsentieren. "Dran glauben" müssen u.a. Bob Marleys "Could You Be Loved", "Stevie Wonders "Living For The City", "Bob Dylans "It Takes A Lot To Laugh, It Takes A Lot To Cry", "House Of The Rising Sun", "While My Guitar Gently Wheeps" und "Sunshine Of You Love". Was dabei herausgekommen ist, ist mehr als interessant und handwerklich gut gemacht. Diese ganzen Popnasen sollten sich mal anhören, wie man Klassiker vernünftig und Sinn und Zweck covert, anstatt die eigene Unfähigkeit, Songs zu schreiben, mit Verhunzungen zu kaschieren. Den Zauber der Originale haben Toto bei ihrer neuesten Unternehmung gut eingefangen und mit ihren eigenen Charakteristika kombiniert. Dass bei der angesprochenen Song-Auswahl nicht alles astreiner Rock sein kann, liegt auf der Hand, aber selbst der letzte Purist wird erkennen, dass gute Musik einfach gute Musik ist - egal, wie laut die E-Klampfe dröhnt, ob es nun bluesig-saloonig, poppig, einschmeichelnd oder rockig zugeht. Hier gibt es alles. Bewundernswert ist auf jeden Fall, wie glaubwürdig und hingebungsvoll Toto, und vor allem Sänger Bobby Kimball, diese Kompositionen darbieten. Einen Song von Bob Dylan allerdings mit einem des Singens mächtigen Sängers zu hören, ist ein etwas befremdliches Gefühl. Aber daran sieht man nur, dass dessen Songs so oder so etwas geworden wären. Diese Scheibe ist ohne wenn und aber Pflicht.
 
Eva-Maria Übelhack
> Alle Beiträge von Eva-Maria Übelhack
 
Weitere CDs von Toto:
> Tambu


Review   Toto bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007