copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Suit Yourself Rockola   CD-Review ::: Suit Yourself - Rockola

Review Suit Yourself - Rockola  
Review

Suit Yourself
Rockola
Fame Recordings / BMG
erschienen im März 2002
AlternativePopRockMetal
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Bandpage
Sound & Video

Los geht’s mit groovigen Hardcoregitarren á la Incubus. Hartes Riff, leise Strophe mit unverzerrten und exotischen Einzeltönen und ein lauter Mitsingrefrain. Die Hauptaussage klingt leider etwas niedlich: "I’m creating my own world" aus dem Hitsong "My own world". Na ja, das erinnert schon an die ersten Tage in denen unsereins zur Gitarre gegriffen hat und versuchte, irgendwie anders zu sein. Es wird später aber ein wenig besser, da sich außer "It’s A Shame" (Achtung: Schmalzalarm Stufe rot!) kein weiterer Refrain derart peinlich und aufdringlich in die Hörmuschel windet. Zum anderen ist die Musik rein handwerklich gut gemacht.
Das Motto des süddeutschen Quartetts lautet: "You can only suit others if you suit yourself first.” Dem bleiben sie treu, wenn es darum geht, sich nicht in eine Richtung drängen zu lassen. Wie so oft bedeutet das, Alternative, NuMetal, Poprock, Progrock, Retro und wie die Spielarten noch alle heißen, finden hier Erwähnung in raffiniert verdeckten Zitaten. Man hört mal Led Zep-Gitarren, mal Stone Temple Pilots-Gesänge, Rush-Pickings oder King’s X-Refrains (man verzeihe mir die Unvollständigkeit der Auflistung).
Zur Ehrenrettung sei gesagt, es klingt authentisch, aber mit Originalität hat das leider nicht viel zu tun. Insgesamt kommt einfach zu viel amerikanischer Kommerzschnickschnack aus den Boxen. Einige Songs bewegen schon irgendwie, das werden sie bestimmt auch live, wenn die vier Buben im Vorprogramm von "Die Happy" und "Sub7seven" spielen, aber ohne bemerkenswerte Tiefenwirkung.
 
Ulf Kneiding
> Alle Beiträge von Ulf Kneiding
 
Weitere CDs von Suit Yourself:
> Parka


Review   Suit Yourself bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007