copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Subway To Sally Schrei!   CD-Review ::: Subway To Sally - Schrei!

Review Subway To Sally - Schrei!  
Review

Subway To Sally
Schrei!
Vielklang / BMG

Metal-Folk / Live
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Interview ::: Juni 2003
Story ::: vor 2001
Live (DVD)
Bandpage

Überraschungen birgt dieser "Schrei!" nicht. So sind Subway To Sally, so wollen sie sein und - das ist das wichtigste für uns - so müssen sie einfach sein, wenn sich die Hallen füllen. Keine Frage, sie sind nach wie vor eine der besten Live-Bands und endlich gibt es auch das entsprechende Dokument dazu.
Lange hat die stetig wachsende Fan-Schar nach diesem Live-Album verlangt, und inzwischen stimmt auch wieder der alte Spruch: Was lange währt, wird endlich gut. Denn "Schrei!" hat sich das Ausrufezeichen in allen Ehren verdient. In allen Ehren vor allem deswegen, weil der Sound nicht wie bei vielen anderen Live-Alben bis zur High End-Qualität nachgebessert oder jeder kleine Fehler wegretuschiert ist. Die sieben haben sich und uns das echte Erlebnis gegönnt und ohne viel vorzutäuschen (wo bei manch andern oft viel weniger ist) auf Silberling gebannt, was man in livehaftiger Erinnerung hat.
Das ist allerdings nicht nur höchst ehrenwert und authentisch, sondern auch über weite Strecken bekannt. Die Versionen der meisten Titel unterscheiden sich in kaum einem Ton, selten auch im Arrangement vom Studio-Original und so muß die Live-Atmosphäre den Neuigkeitenwert bringen.
Keine Frage "Schrei!" ist partytauglicher als die Studio-Konserven, bringt aber so wenig Neues, daß die Berliner hiermit nur ihre beinharten Fans, oder eben völlige Neulinge reizen können. Letztere wären allerdings auch mit den regulären Alben wie z.B. "Foppt Den Dämon", "Bannkreis" oder dem jüngsten Output "Hochzeit", von denen auch die meisten Stücke stammen, bestens bedient! Es bleibt: Ein Muß für Fans!
 
Dirk Jessewitsch
> Alle Beiträge von Dirk Jessewitsch
 
Weitere CDs von Subway To Sally:
> Foppt Den Dämon!
> Bannkreis
> Herzblut
> Hochzeit


Review   Subway To Sally bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007