copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Steve Howe Skyline   CD-Review ::: Steve Howe - Skyline

Review Steve Howe - Skyline  
Review

Steve Howe
Skyline
Inside Out / SPV
erschienen im November 2002
Rock
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Bandpage

Er ist ganz sicherlich, auch nach weit über dreißig Jahren im Geschäft, einer der großen Gitarrenspieler auf der Rockbühne und in den letzten Jahren ist es um ihn etwas stiller geworden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Steve Howe selbst ruhiger geworden ist. Schon zu Yes- und Asia-Zeiten trat er nicht unbedingt immer durch lautes und aufdringliches Spiel in Erscheinung, sondern bevorzugte gerne die leiseren Töne.
Auf seinem aktuellem Album, "Skyline", präzisiert er dieses Spiel weiter und beweist erneut sein Talent für das Schreiben schöner Instrumentalstücke.
Dass sich diese nicht unbedingt nur auf Gitarrenbegleitung beschränken müssen, hat er auch schon öfters auf seinen vorangegangenen Soloalben vorgeführt. Diesmal hat er allerdings mit dem Keyboarder Paul Sutin eine harmonische Unterstützung für seine teilweise sehr weichen Songs gefunden. Eine Zusammenarbeit, die in dem 95er Gemeinschaftsalbum "Seraphim" ihren Ursprung fand.
"Skyline" ist ein Instrumental-Album von besonderer Qualität geworden, denn es vermittelt Ruhe und Entspannung, ohne gleich dem Oberbegriff "Esoterik" zum Opfer zu fallen. Sicher, mit genau 60:00 Min. Spieldauer kann die Gefahr bestehen, dass so mancher Zeitgenosse, der möglicherweise eher den lauteren Klängen zugeneigt ist, nach längerem Zuhören ein wenig genervt das Gesicht verzieht. Und um der Wahrheitsfindung dienlich zu sein, plätschert das Album auch manchmal nur so dahin.
Aber, sagen wir es mit einfachen Worten, ohne Pathos und übersprudelnde Euphorie: Es ist eine schöne CD geworden.
 
Norbert Striemann
> Alle Beiträge von Norbert Striemann

Review   Steve Howe bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007