copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Skew Siskin Peace Breaker   CD-Review ::: Skew Siskin - Peace Breaker

Review Skew Siskin - Peace Breaker  
Review

Skew Siskin
Peace Breaker
Monongo / Soulfood
erschienen im September 2007
Rock'n'Roll / Metal
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Jetzt bei iTunes downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Interview ::: Juli 2008
Bandpage

Du hattest einen Scheiß-Tag und brauchst eine CD, die dich wieder aufbaut? Skew Siskin können dir helfen. Die Berliner rocken sich auf "Peace Breaker" mal wieder derart mitreißend den Allerwertesten auf, dass es eine wahre Wonne ist. Gleich der Opener, "Metal In Your Face", ist der Schlag ins Gesicht, der Tritt in den Hintern, den es braucht, um dich aus deiner Lethargie zu reißen.

Und so geht es (fast) durchgehend weiter. 56 Minuten lang gradliniger, räudiger, und (schweiß)treibender Rock'n'Roll, der wie ein natürliches Aufputschmittel wirkt. Schlag auf Schlag purzeln die Power-Songs aus den Boxen. Klasse auch, wie sich Frontröhre Nina konsequent garstig und roh durch die 13 Stücke rotzt. Passt zum rauen, metallischen Sound der Band wie die Faust auf's Auge. Da sind auch schwächere Nummern wie "I Don't Care" oder "Loser" ganz schnell vergessen.

Der einzige Vorwurf, den man Skew Sisikin machen kann, ist, dass die Band zu sehr nach Motörhead klingt. Aber ist das wirklich verwerflich? Wohl kaum, zumal Band-Förderer Lemmy die Dame und Herren einmal mehr tatkräftig unterstützt und gleich drei Songs auf "Peace Breaker" als Co-Autor beigesteuert hat. Interessanterweise klingt "Who The Hell Are You" dabei mehr nach AC/DC als nach Motorkopp. Mit dem skurril betitelten "Eva Braun Is Back In Town" zeigen die Berliner zudem rechten Hohlköpfen einen ordentlichen Rock'n'Roll-Stinkefinger. So muss das sein.

Fazit: Rock'n'Roll im Blut? Mit "Peace Breaker" wendet sich auch dein Tag zum Guten!

P.S.: Live besorgen es dir Skew Siskin ab November 2007 auf Tour - natürlich mit Motörhead.
 
Joachim Brysch
> Alle Beiträge von Joachim Brysch
 
Weitere CDs von Skew Siskin:
> Electric Chair Music


Review   Skew Siskin bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007