copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Schandmaul Wie Pech Und Schwefel   CD-Review ::: Schandmaul - Wie Pech Und Schwefel

Review Schandmaul - Wie Pech Und Schwefel  
Review

Schandmaul
Wie Pech Und Schwefel
Fame Recordings / BMG
erschienen im April 2004
Mittelalter-Rock
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Bandpage
Letzte News ::: 23.04.2004

Nö, also das klingt mir zu fad. Mit dem Mittelalter zu kokettieren ist ja nichts schändliches, aber da springt kein Funke über. Hier ist der Titel gleichzeitig zum Programm erhoben worden: Mit Pech und Schwefel. Fast alles ist klebrig und riecht unangenehm.

Lässt das Intro des Eröffnungsstücks "Leb!" anfangs noch wohlwollend aufhorchen, geht die Hoffnung während des weiteren Zuhörens verloren. Bedauerlicherweise schleppen sich derartige Hörerlebnisse durch die ganze CD. Bei "Der Tyrann" beispielsweise geht es richtig derbe los, aber kurz darauf sackt der Song dermaßen ab, dass nicht nachvollziehbar ist, ob hier die Spielfreude verloren ging, oder ob einfach zwei Stücke, nicht ganz sauber, aneinander gebastelt wurden.
Die gesamte Produktion hört sich eher eigenartig an. Ständig schweben Fragezeichen im Raum und es ist nicht richtig auszumachen, was hier wirklich falsch gelaufen ist. An der Bedienung der Instrumente kann es nicht liegen. Auch die Gesangsstimme, die für meine Begriffe nicht gerade die optimalste für dieses Genre ist, fällt nicht störend ins Gewicht. Lediglich die Texte wirken ein bisschen – sorry – naiv.
Dabei haben wir es hier nicht mit einem Neuling der Szene zu tun, sondern mit einer Band, die nun, neben einer DVD, auf immerhin vier CDs verweisen kann.

Trotzdem, bei allem Wohlwollen, dieser Tonträger ist nicht sonderlich überzeugend.
 
Norbert Striemann
> Alle Beiträge von Norbert Striemann
 
Weitere CDs von Schandmaul:
> Narrenkönig


Review   Schandmaul bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007