copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Richie Arndt & The Bluenatics Voodoo   CD-Review ::: Richie Arndt & The Bluenatics - Voodoo

Review Richie Arndt & The Bluenatics - Voodoo  
Review

Richie Arndt & The Bluenatics
Voodoo
Pepper Cake / ZYX
erschienen im Oktober 2003
Blues Rock
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Bandpage

Was da direkt am Anfang so tierisch losgeht wie die seligen Blasters in ihren besten Zeiten, ist eine sogenannte "klassische Trio-Besetzung". Seinen höchsten Grad an Effizienz erreicht so ein flotter Dreier, wenn er die Instrumente beherrscht und mindestens ein Musikant noch dazu den Mund aufkriegt. Das wussten schon beispielsweise Rory Gallagher, Cream und natürlich Jimi Hendrix. Richie Arndt weiß das auch und da er sich ebenfalls der Musik der erwähnten Kollegen verpflichtet fühlt, kann sich der Leser wohl schon denken, wo hier der Hase lang läuft.

Richie Arndt & The Bluenatics versprühen auf ihrer neuen CD ein wahrhaftiges Bluesrock-Feuerwerk. "Voodoo" ist eine kraftvolle, energiereiche Scheibe, die auch in ihren langsamen Momenten das entsprechende Quäntchen an Effektivität nicht vermissen lässt. Der 45-jährige Gitarrist aus Bielefeld präsentiert hier nicht nur überzeugend bekannte Klassiker (z.B. "3rd Stone From The Sun"), sondern vor allem Songs aus der eigenen Schreibe und die brauchen allesamt nicht in der Ecke zu stehen und zu schmollen. Von den 14 Tracks auf "Voodoo" sind elf Eigenkompositionen und keine stellt eine Schwachstelle dar. So etwas gibt es tatsächlich selten.

Die CD erweckt ein Verlangen nach mehr, nach viel mehr, nach Zugaben ohne Ende und so langsam steigt eine vage Vermutung auf, dass Richie Arndt & The Bluenatics ihre Stücke noch besser rüber bringen, wenn sie live, in einem rauchgeschwängerten Club, schweißgebadet, auf einer kleinen Bühne, den Menschen im Lande zeigen, wo es langgeht.
 
Norbert Striemann
> Alle Beiträge von Norbert Striemann

Review   Richie Arndt & The Bluenatics bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007