copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Pro-Pain Pro-Pain   CD-Review ::: Pro-Pain - Pro-Pain

Review Pro-Pain - Pro-Pain  
Review

Pro-Pain
Pro-Pain
High Gain Rec. / Arcade

N.Y.C. Hardcore
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Interview ::: August 2008
Interview ::: März 2004
Interview ::: August 2003
Story ::: November 2004
Raw Video (DVD)
Bandpage

Pro-Pain sind selbst schon eine Legende und die Nachfolgeband der Hardcore-Legende M.O.D. Die selbstbetitelte CD ist ihr viertes Werk, stellt aber einen Neuanfang dar. Nach einigem Ärger mit ihrer Plattenfirma finden sich die Recken um den melodiös gröhlenden Baßmann Gary Meskil inzwischen beim kleinen Leverkusener Label High-Gain Records wieder. Auch ein Line-Up-Wechsel ist zu vermerken. Die Platte hat noch der ehemalige M.O.D.-Trommler Dave Chivarri eingespielt, dessen Platz aber nimmt mittlerweile der bisher völlig unbekannte Mike Hanzel aus Tampa/Florida ein. Die Band und Dave haben sich in Freundschaft getrennt – trennen müssen – da er kein amerikanischer Staatsbürger ist und nicht uneingeschränkt Visa bekommt – bei einer Tournee kann das recht hinderlich sein.
Auf die Musik hatte das alles keinen Einfluss. Wuchtiger Sound, wechselweise eingängige und kantige Riffs und aggressiver Gesang prägen den Pro-Pain-Stil. Nachdem man die Vorgänger-CD "Contents Under Pressure" sogar in den deutschen Charts finden konnte, sind die Erwartungen natürlich groß und mit "Don't Kill Yourself To Live" gibt es eine potentielle Single.
Nach sieben Jahren Bandexistenz liefern Pro-Pain ein eingängiges und druckvoll groovendes Album, dessen elf Songs aber leider nur magere 36 Minuten auf den Rippen haben.
 
Ulf Kneiding
> Alle Beiträge von Ulf Kneiding
 
Weitere CDs von Pro-Pain:
> No End In Sight
> Age Of Tyranny - The Tenth Crusade
> Fistful Of Hate (2)
> Fistful Of Hate
> Run For Cover
> Act Of God
> Best Of


Review   Pro-Pain bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007