copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Motörhead Hammered   CD-Review ::: Motörhead - Hammered

Review Motörhead - Hammered  
Review

Motörhead
Hammered
Steamhammer / SPV
erschienen im April 2002
Rock'n'Roll
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Story ::: Dezember 2006
Bandpage
Letzte News ::: 10.07.2008
Sound & Video

Den Rock'n'Roll neu erfinden!?
Das tun Motörhead mit "Hammered" wirklich nicht. Aber mal ehrlich, würden uns Motörhead denn noch gefallen, wenn sie nach Nu Metal a la Linkin' Park klingen würden und in Adidas Trainingsanzügen auf die Bühne kämen? Mir jedenfalls nicht! Also seien wir doch alle froh, dass uns der dreckig rotzige Sound und das typische Rocker-Image von Lemmy & Co. erhalten bleibt und damit ein echtes Original.
Aber wie klingt denn nun das neue Album? Die elf Songs gehen schnell vorüber, langweilig wird einem bei dem Album nicht. Der Opener "Walk A Crooked Mile" überrascht mit ungewöhnlich komplexen Gesangstrukturen im Refrain. Richtig lange, gesungene Töne gibt Lemmy zum Besten. Das klingt geil! Die zehnte Nummer "Red Raw" kommt mit einem kräftigen Double-Bass-Gewitter aus den Boxen und ist die kraftvollste Nummer des Albums.
Es ist schwierig, bei diesem Album viele Auffälligkeiten oder Besonderheiten zu nennen. Die Songs sind alle ungefähr auf dem selben Level. Alles Up-tempo-Nummern, und nur stellenweise wird der Beat in half-time gewechselt.
Wer ein "modernes" und zukunftsweisendes Album haben möchte, sollte die Finger von "Hammered" lassen. Aber alle Fans echter Rockmusik sollten sich zu Hause den neuen alten Motörhead-Sound zwischen die Ohren hämmern lassen!
 
Florian van de Wauw
> Alle Beiträge von Florian van de Wauw
 
Weitere CDs von Motörhead:
> Inferno (30th Aniversary Edition)
> Overnight Sensation
> Everything Louder Than Everyone Else
> We Are Motörhead
> Aces - The Best Of Motörhead
> Sacrifice


Review   Motörhead bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007