copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review J.B.O. Live-Sex   CD-Review ::: J.B.O. - Live-Sex

Review J.B.O. - Live-Sex  
Review

J.B.O.
Live-Sex
Blanko Musik / Virgin

Happy Metal
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Interview ::: November 2002
TV Blöedsinn (DVD)
Bandpage

Ihr Erfolg gibt J.B.O. Recht - und daher ist es auch keines Falls verwerflich, dass sich die fränkische Happy-Metal-Combo das Recht heraus nimmt, ein Live-Album zu veröffentlichen. Offensichtlich (siehe Booklet) und offen hörbar ist die Tatsache, dass die Jungs weder in kleinen Clubs spielen, noch vor leerem Hause - ganz im Gegenteil, J.B.O. spielen in fast ausverkauften Hallen.
Das ist sicherlich sehr schön für die Musiker, die sich auch artig beim Publikum bedanken und das Publikum dankt es den Spaßvögeln auf der Bühne mit bravem Applaus. Ob das nun als tolle Live-Atmosphäre zu bezeichnen ist, lasse ich dahingestellt. Ich muss sowieso viele Fragen offen lassen, weil ich J.B.O. im Allgemeinen, wie im Besonderen auf dieser Platte, ganz einfach unerträglich finde. Ich schaue mir auch nicht "Mainz bleibt Mainz, wie's singt und lacht" an, mache alle Jahre wieder weite Bögen um Karneval oder Fasching. Ich ertrage euren von der Obrigkeit verordneten, deutschen Frohsinn einfach nicht - sorry!
...und so kriege ich angesichts J.B.O.s lustiger Cover-Versionen von Truck Stop-, Sepultura- und Metallica-Songs nicht mehr als das kalte Grausen. J.B.O.s Klamottenkiste ist prall gefüllt mit Schlüpfrigem, Stammtisch-Kalauern, Abgeschmacktem über den Papst, auswendig gelernten Spontan-Ansagen, tonnenweise B-Klasse-Witzen und einer Musik, die irgendwo zwischen Worst-Of-Wacken und Musikanten-Stadl liegt. Danke - mach das aus! Ja, ja, ist ein toller Sound und super Verpackung. Alles klar, ich würde allerdings lieber eine ganze Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen, als 10 Minuten eines J.B.O.-Konzertes ertragen zu müssen. Aber, wie schon gesagt: Der Erfolg gibt J.B.O. Recht - denn der Erfolg gibt allem Recht.
 
Captain Steve Morbeat
> Alle Beiträge von Captain Steve Morbeat
 
Weitere CDs von J.B.O.:
> United States of Blöedsinn


Review   J.B.O. bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007