copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review David Bowie Ziggy Stardust And The Spiders From Mars - The Motion Picture Soundtrack   CD-Review ::: David Bowie - Ziggy Stardust And The Spiders From Mars - The Motion Picture Soundtrack

Review David Bowie - Ziggy Stardust And The Spiders From Mars - The Motion Picture Soundtrack  
Review

David Bowie
Ziggy Stardust And The Spiders From Mars - The Motion Picture Soundtrack
EMI
erschienen im März 2003
Glam Rock
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Ziggy Stardust And The Spiders From Mars (DVD)
Best Of Bowie (DVD)
Bandpage
Letzte News ::: 08.08.2002
Moonage Daydream (Buch)

"Nie wieder!” Das verkündete David Bowie kurz vor diesem denkwürdigen Konzert im Hammersmith Odeon in London am 3. Juli 1973. Dieser Auftritt sollte sein letzter sein. Und dementsprechend emotional aufgeladen agierte das Publikum und verhielt sich sogar Bowie, der damals oft recht distanzierte Performances lieferte.
Anfang der 70er Jahre war er auf einem der ersten Höhepunkte seiner langen Karriere – in deren Verlauf er natürlich wieder auf die Bühne stieg. Die Fans lagen ihm zu Füßen. Und jetzt? Nie mehr Bowie live? Sein Publikum weinte, rief, klatschte bei diesem vermeintlich letzten Konzert. Die Emotionen kochte teilweise so lautstark hoch, dass Bowie immer wieder um Ruhe bitten musste ("My Death"). Dieses Ereignis verarbeitete Regisseur Donn Alan Pennebaker zu einem eindringlichen Konzertfilm, dessen Soundtrack pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum der Show dieser Tage noch einmal herauskommt. Dabei ist die Ausstattung der CD recht dürftig: keine Konzertfotos im Booklet, keine Liner Notes, keine Informationen darüber, wer oder was Ziggy Stardust sein soll: Nichts erfährt man über den Glam Rock, den Bowie damals wie kein anderer repräsentierte. Kein Wort über seinen Drang zur Selbstinszenierung und die Weltflucht in die eigene Innerlichkeit. Genau dafür steht der androgyne und laszive Ziggy, dessen Geschichte Bowie erzählt.
Wenigstens enthält das Booklet einen Bericht von Pennebaker selbst, der von den Dreharbeiten und der aufgeheizten Stimmung während des Konzertes erzählt. Dazu kommen einige Zeitungsausschnitte, die das aufgeregte Medienecho vor Augen führen, das die Ankündigung der "letzten" Show Bowies auslöste.
Und die ist erstklassig. Bowie liefert frühe Klassiker wie "All The Young Dudes", "Ziggy Stardust" oder "Space Oddity". Als kleine Schmankerl kommen noch "Let’s Spend The Night Together" von den Stones und "White Light/White Heat" von Lou Reed hinzu. Dabei fängt Bowie unterkühlt an, steigert sich aber in seinem Gefühlsausdruck und ist am Ende hörbar von der Begeisterung und der Wärme des Publikums gerührt ("Farewell Speech", "Rock’n’Roll Suicide"). Besonders im zweiten Teil lässt er seine Stimme und Stimmung von der Leine, wie auch die Band, die sich zwar ab und zu ein wenig zu sehr in ausgedehnten Gitarren-Soli-Schrammeleien verliert. Aber die "Spiders" Mick Ronson (Guitars/Piano/Mellotron), Trevor Bolder (Bass Guitar), Mick Woodmansey (Drums) liefern ein grundsolides Fundament, das den Ansprüchen ihres pedantischen und perfektionistischen Chefs vollauf genügt haben muss.
Die Atmosphäre des Konzertes bzw. Filmes kann die CD nur erahnen lassen. Die vermittelt die DVD, die sehr informativ und üppig ausgestattet ist, weitaus besser. Bowie-Fans, Nostalgiker und musikhistorisch Neugierige, die sich nur für die Musik interessieren, können sich aber bedenkenlos das Album zulegen.
 
Thorsten Schatz
> Alle Beiträge von Thorsten Schatz
 
Weitere CDs von David Bowie:
> David Live
> Stage
> Black Tie, White Noise (Special Edition)
> Heathen
> Outside


Review   David Bowie bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007