copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Client Heartland   CD-Review ::: Client - Heartland

Review Client - Heartland  
Review

Client
Heartland
Out Of Line / SPV
erschienen im März 2007
(Elektro-)Pop
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Interview ::: Dezember 2004
Story ::: Mai 2007
Bandpage

Client A, Client B und Client E - das ist das Trio, das Andrew Fletcher von Depeche Mode einst entdeckt und gefördert hat. Noch immer aber - und das zu Unrecht - sind die Sängerin Sarah Blackwood (früher Dubstar), Emily Mann und Clients Soundchefin, Kate Holmes, ein Geheimtipp in der Elektro-Szene. "Heartland" ist bereits das dritte und bislang wohl beste Album der Britinnen, das diesmal wesentlich ruhiger, aber auch wesentlich ausgefeilter als seine Vorgänger daherklingt. Minimalistisch sind die Sounds nach wie vor, packend die Melodien, besonders bei Stücken wie "Drive", "It's Not Over", dem trommelnden "Lights Go Out" und vor allem "Zerox Machine" - wundervolle Pop-Nummern allesamt. Man darf gespannt sein auf die stets unvergesslichen Live-Auftritte von Client.
 
Jens Höhner
> Alle Beiträge von Jens Höhner

Review   Client bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007