copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Chris Rea The Blue Jukebox   CD-Review ::: Chris Rea - The Blue Jukebox

Review Chris Rea - The Blue Jukebox  
Review

Chris Rea
The Blue Jukebox
Edel
erschienen im März 2004
Blues
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Dancing Down The Stony Road (DVD)
Bandpage

Man muss nicht unbedingt ein Fan der bisherigen Musik dieses Mannes sein, um "The Blue Jukebox" goutieren zu können. Denn dieses Album, eine Hymne an den Delta Blues (und bisweilen auch an den Cool Jazz), ist fraglos das Beste, was Rea je veröffentlicht hat. Manchmal, etwa bei "Long Is The Time, Hard Is The Road" denkt man gar an Tom Waits (circa "Swordfishtrombone").

Rea hat wirklich den Blues, nichts an diesem Album wirkt aufgesetzt. Im Gegenteil: selten hat ein Weißer so schwarz geklungen wie hier. "The Blue Jukebox" ist jedenfalls bestückt mit Songs der absoluten Extraklasse.
Gratulation!
 
Andreas Kötter
> Alle Beiträge von Andreas Kötter
 
Weitere CDs von Chris Rea:
> Stony Road


Review   Chris Rea bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007