copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review A-HA Minor Earth, Major Sky   CD-Review ::: A-HA - Minor Earth, Major Sky

Review A-HA - Minor Earth, Major Sky  
Review

A-HA
Minor Earth, Major Sky
WEA

Pop
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Homecoming – Live At Vallhall (DVD)
Bandpage

Pop, die Kids von heute mögen angesichts solcher Belanglosigkeiten wie Britney Spears ungläubig mit dem Kopf schütteln, wurde in den 80er Jahren durchaus als intellektuelles Phänomen begriffen, etabliert in Studentenzirkeln und Kritikerkreisen: ABCs wunderbares "Lexicon Of Love" löste philosophische Debatten aus, zu Heaven 17s "Fascist Groove Thang" eroberte der Geist von Marx und Engels den Dancefloor. Pop war ein Qualitätssiegel, das auch auf den Songs von A-HA prangte. Mit "Take On Me" oder "Cry Wolf" schüttelten die norwegischen Melancholiker damals eine ganze Reihe von Pop-Juwelen scheinbar aus dem Handgelenk. Anfang der 90er aber verschwand das Trio plötzlich. Ebenso plötzlich melden sie sich nun zurück und zum Glück hat sich nichts geändert: Auch auf "Minor Earth, Major Sky" hängt der Pop-Himmel voller Geigen.
 
Andreas Kötter
> Alle Beiträge von Andreas Kötter
 
Weitere CDs von A-HA:
> How Can I Sleep With Your Voice In My Head - A-HA Live


Review   A-HA bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007