copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  Story ::: Mr. Undercover
Review

Kaiser Köhler

Januar 2007

Nun sind wir alle 007 - und doch hat niemand die ominöse Lizenz! Was einigen Verwaltungsangestellten und Finanzbeamten das Leben rettet... Eine ganz besondere Lizenz hat unser Präsi. Die Lizenz zum Mischen. Davon machte er schon 2006 Gebrauch und kündigte in seiner Neujahrsrede an: ER wird sich auch 2007 einmischen. Denn wo Merkelwürdiges entsteht, muss Cooler köhl - äh, Köhler cool - bleiben und die Notbremse ziehen. Man sollte die ganze Regierung ziehen lassen und das formale Staatsoberhaupt zum offiziellen machen. Kaiser Köhler.

Mr. Undercover - Kaiser Köhler Weitere Inhalte zu Mr. Undercover

Story ::: Juni 2007
Story ::: März 2007
Story ::: November 2006
Story ::: November 2006
Story ::: Oktober 2006
Bandpage
 
Alliterationen machen sich immer gut und machen wir uns nichts vor: Demokratie ist ein nicht mehr zeitgemäßes Auslaufmodell. Ein Dino, der bei zu viel Masse zu wenig Hirn sein Eigen nennt. Die Profiteure der Oberstufenreform in den Siebzigerjahren streben an die Macht, während die "signifikanten Nach-Unten-Abweichler vom OECD-Mittelwert" der PISA-Studie an die Urnen drängen. Als Ergebnis regiert ignor- und arrog-antes Mittelmaß über tumbe "Unterschicht". Wobei das Sagen Manager mit Straffreiheitsgarantie haben, die für einen miesen Job Abfindungen kassieren, die dem gesamten Bruttosozialprodukt afrikanischer Staaten nahe kommen und die zufälligerweise auch die Konzerne lenken, die Wahlcomputer herstellen... Was zu massiven Erscheinungen der realkapitalistischen Gegenwart führt: chronische Arbeitslosigkeit, Reproletarisierung, Neofaschismus, Rassismus, neue Armut. Kurz: Solide Grundlage für eine ordentliche Revolution.

Denn es kann nur EINEN geben. Korrupte Demokratie war gestern, gepflegte Monarchie ist heute. Was nicht nur für Deutschland gilt. Denn es ist schon dramatisch genug, wenn eine Nation, die als Lieblingsfreizeitbeschäftigung neben Fernsehen den Besuch von Beerdigungen angibt, die mächtigste Person der Welt wählen darf. Weswegen in den USA Präsidenten an der Spitze stehen, die zuvor von postpubertärem Zwangsvulgarismus geheilt werden müssen. Was eine gediegene Erbfolge verhindern würde. Einem Monarch wird das Repräsentieren in die Wiege gelegt, Etikette gehört zu den Wörtern, die ein kaiserliches Baby mit als erstes sprechen kann. Wie kann man Entsprechendes von einem Sohn eines Lastwagenfahrers und Bauarbeiters (Horst Seehofer), einem Industriekaufmann (Franz Müntefering) oder gar einem gelernten Müller (Michael Glos) aus Prichsenstadt erwarten?

Eine Queen strahlt Würde aus, während man bei Angela Merkel ständig das Gefühl hat, in der Evolution rückläufig zu sein... Und der Haufen Entschluss unfreudiger Ex-Studenten, die bereits ihre ASten nervten und sich heute Bundestag schimpft, ist zudem Widerworte gewohnt und - was noch schlimmer ist - geht darauf in endlosen Diskussionen ein. Ein Kaiser reagiert auf Widerworte mit Achselzucken. Und damit ist nicht sein eigenes gemeint...

Wenn am Hofe Köpfe rollen, so hat dies meist nichts Sprichwörtliches. Die Folge sind schnelle Entscheidungen zum Wohle des Volkes. Der gemeine Homo Sapiens kommt mit klaren Führungs-Strukturen nun mal am besten klar. Deshalb kann es nur EINEN geben, wird das Raumschiff Enterprise von Captain Kirk geführt, gibt es eine Prinzessin Leia in fernen Sternenwelten und beten Menschen zu EINEM Gott. In der Hoffnung, ER erhöre sie sofort und müsse nicht erst eine Petition beim göttlichen Parlament einreichen...

Ralph Buchbender
 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007