copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  Interview ::: Cradle Of Filth
Review

Cradle Of Filth und die Gräfin Bathory

April 1998

Ein Line-Up-Wechsel ist bei Cradle Of Filth nichts Ungewöhnliches mehr. Vor ihrer letzten CD, "Dusk And Her Embrace", musste die Hälfte der sechsköpfigen Besetzung ausgetauscht werden. Jetzt, zur Produktion des neuen Albums, "Cruelty And The Beast", war es "nur" der Keyboarder, der ersetzt werden musste.
Angst vor dem Erfolg? Soll es ja geben und wäre im Falle Cradle Of Filth auch nachvollziehbar. Keine andere Band hat in den letzten beiden Jahren mehr für den Black Metal getan als die Nordlichter und keine Black Metal-Band hat mehr Platten verkauft als die "Wiege des Schmutzes".
Mit "Cruelty And The Beast" haben Cradle Of Filth den ersten Anlauf zum großen Traum von Dani, dem Sänger und Songwriter, gemacht.

Cradle Of Filth - Cradle Of Filth und die Gräfin Bathory Weitere Inhalte zu Cradle Of Filth

Nymphetamine (CD)
Damnation And A Day (CD)
Dusk And Her Embrace (CD)
From The Cradle To Enslave-EP (CD)
Cruelty And The Beast (CD)
Peace Through Superior Firepower (DVD)
Interview ::: Januar 1997
Letzte News ::: 11.02.2005
Bandpage
 
!: Diesmal haben wir ein komplettes Konzeptalbum abgeliefert, das die Lebensgeschichte der Gräfin Bathory erzählt. Irgendwann hoffe ich dann, eine reine Black Metal-Oper komponieren zu können.
?: Sieht er sich mehr als Komponist im Stile der "Altvorderen" wie Beethoven oder Wagner oder doch mehr als zeitgenössischer Songwriter?
!: Ich denke, ich bin beides. Ich kann Noten lesen und dementsprechend auch Arrangements für Orchester schreiben. Unsere orchestralen Elemente sind Bestandteil meines Songwritings oder eben meiner Kompositionen.
Die Bathorys faszinieren seither die Gemüter derjenigen, die sich mit Vampirismus und Gruselgeschichten beschäftigen. Die Gräfin gehörte zum polnischen Adelsgeschlecht der Bathorys, die im Mittelalter durch unbeschreibliche Grausamkeiten berühmt und berüchtigt waren. Um das Leben der Gräfin ranken sich die wüstesten Geschichten, mehrere Fantasy- und Gruselromane stellten Lady Bathorys in ihren Mittelpunkt.
!: Ihr Lebenswerk faszinierte mich schon immer und auf unseren vorherigen Platten handelte immer mindestens ein Song von ihr. Sie spielt eine zentrale Rolle im Black Metal-Genre, man denke nur an die Band Bathory, eine unserer größten Einflüsse.
An Bekanntheit haben Cradle Of Filth ihre Vorbilder längst eingeholt, auch künstlerisch sind sie mittlerweile mindestens ebenso reputiert. Mit "Cruelty And The Beast" kommt wieder Bewegung in die Welt der Vampire und Untoten.

Ralph Buchbender


  Cradle Of Filth bei ebay

 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007