copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  DVD-Review Tina Turner - Simply The Best - The Video Collection
Review

DVD-Review ::: Tina Turner - Simply The Best - The Video Collection  
Review

Tina Turner
Simply The Best - The Video Collection
EMI
Soul-Pop


FSK: ohne Altersbeschränkung
Sprache: Englisch
 
> DVD-Preisvergleich
Bandpage


Man hat lange nichts von ihr gehört und es scheint wohl so, als sollte sich Tina Turner aufs Altenteil zurück gezogen haben. Da kommt dann wohl der warme Geldregen, den "Simply The Best - The Video Collection" verspricht, gerade recht. Naturgemäß finden sich auf dieser Video-Kollektion die Hits aus dem zweiten Teil ihrer Karriere, nachdem sie mit Tracks wie "Private Dancer" und "Let's Stay Together" ein grandioses Comeback gefeiert hatte. Dementsprechen handelt es sich bei "Nutbush City Limits" dann auch um eine Neu-Interpretation und die hätte sich die Soul-Röhre besser geschenkt; von der Wildheit des Originals bleibt hier nicht viel übrig. Ansonsten aber sind alle Video-Clips und Hits der letzten knapp zwanzig Jahre vertreten und belegen noch einmal, dass die Turner nicht nur ein Händchen für exzellenten Soul-Pop hatte, sondern auch, dass es für eine Frau auch jenseits der 50 noch möglich ist sehr begehrenswert auszusehen. Ein bisschen weniger begehrenswert aber macht es diese DVD, dass außer den Clips nichts, aber auch gar nichts geboten wird. Das allerdings ist dann ein bisschen mager.
 
Andreas Kötter
 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007