copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  DVD-Review Rush - R 30
Review

DVD-Review ::: Rush - R 30  
Review

Rush
R 30
Sanctuary / SonyBMG
Prog Rock

Disc 1: 16:9 Anamorph/Disc 2: 4:3, Tonformat Disc 1: (Dolby Digital 5.1. / PCM 2.0)
FSK: ohne Altersbeschränkung
Sprache: Englisch
 
> DVD-Preisvergleich
Bandpage


Neulich beim "Alte Säcke Rockabend": es läuft irgend einer der unzähligen Hits unserer Protagonisten. Die reizend gepiercte Kellnerin fragt: "Ist das was neues von Coheed And Cambria? So was cooles hätte ich euch gar nicht zugetraut..." "Nein, das sind Rush!" schallte es ihr aus kratzigen Kehlen entgegen. "Und die machen das schon seit 30 Jahren!" rief ihr einer noch hinterher, als sie fröhlich wippend ihres Weges ging.

So weit ist es schon also mit unserer Jugend gekommen, sensibilisiert für das, was man sonst eher leise und beschämt murmelnd Prog Rock nennen könnte. Genug des Vorgeplänkels, zu den Fakten: "R 30" ist das in Frankfurt aufgenommene Dokument der 2004er-Jubiläums-Tour der kanadischen Rock-Götter par excellence. Und was ist das für ein Paket! Neben der normalen Doppel-DVD-Version gibt es das ganze auch als Doppel-DVD mit Doppel-CD, fettem Booklet, Backstagepass und 2 Gitarrenplektren von Alex Lifeson...wow! In überragender Bild- und Tonqualität spielen die Herren sich und ihre Fans mal wieder in einen kollektiven Rausch, auch wenn wir hier im Gegensatz zu "Rush In Rio" auf Gitarrensoli-mitsingende Fans verzichten müssen, und lassen dabei die komplette Bandgeschichte Revue passieren. Und wie immer gerät der Kenner angesichts der Lässigkeit und Kompetenz, mit der sich Lee, Lifeson und Peart durch ihr Set spielen, in Verzückung, während alle anderen wie immer seit 30 Jahren Antworten auf Fragen wie "Was ist das denn für eine unglaubliche Show?", "Wie kann man mit nur drei Mann einen solchen Sound hinkriegen?", "Warum sind die so unfassbar gut?" suchen und angesichts der unfassbaren künstlerischen Leistung der Band nur betreten zu Boden blicken können. Denn wir, die Wissenden, haben die Antworten schon längst. Deshalb seien "Wissende" an dieser Stelle besonders eindringlich vor Disc 2 gewarnt, neben den unter dem Titel "The Anthem Vault" zusammengefassten Videos sind es die über eine Stunde Interviews aus den Jahren 1979 bis 2002, die immer wieder den oft unterschätzten Sinn für Humor der drei aufblitzen lassen und für Herzrhythmusstörungen sorgen könnten. Und das bezieht sich nicht nur auf die Klamotten, also bitte mehr davon!

Ungläubige bitte direkt zum Fachhändler der Wahl und bekehren lassen, Fans kaufen blind.
 
Tom Küppers
 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007