copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  DVD-Review Peter, Paul And Mary - Carry It On - A Musical Legacy
Review

DVD-Review ::: Peter, Paul And Mary - Carry It On - A Musical Legacy  
Review

Peter, Paul And Mary
Carry It On - A Musical Legacy
Warner Vision
Folk Music

4:3, PCM Stereo 2.0, ca 80 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung
Sprache: Englisch, deutsche Untertitel
 
> DVD-Preisvergleich
Bandpage


Folk Music ist leider zu einem Begriff verkommen, der nach etwas verfaulendem und ungenießbarem klingt. Zumindest aber nach ALT, bzw. MUFFIG. Das ist bedauernswert, denn wie frisch und agil diese Stilrichtung klingen kann, bewies und beweist das amerikanische Trio Peter, Paul & Mary.

"Carry It On” ist eine Aufarbeitung ihrer gemeinsamen Geschichte. Drei Stimmen und zwei Gitarren, die mit "Lemon Tree" oder "Puff The Magic Dragon" unvergessliche Songs kreierten, die nicht nur bei Pfadfindern und Naturfreunden immer noch gesungen werden. Seinen Anfang nahm alles 1960 – mit simplen Interpretationen von Songs aus der Feder von Bob Dylan oder Pete Seeger. Es ist, nicht zuletzt, diesem aufrechten Trio zu verdanken, dass Songs mit kritischen Textinhalten seinerzeit überhaupt ihren Weg in die Rundfunkanstalten fanden. Wie das alles begann, kann jetzt, zumindest für einen kurzen Moment, auf der DVD nachvollzogen werden, denn mit knapp 80 Minuten Material kommt das Unternehmen etwas bescheiden daher. Bonus- und Zusatzmaterialien sollten heutzutage eigentlich Standard sein. Was bleibt, ist also eine Dokumentation über Peter, Paul And Mary, die durchaus sehenswert ist – und das gilt nicht nur für die historischen Aufnahmen mit Martin Luther King etc. Auch die eingebauten aktuellen Interviews der drei Musikanten in das zeitliche Geschehen haben einen besonderen Reiz. Älter, grauer und ein wenig aus dem Leim gegangen, geben sich die drei immer noch engagiert und sangeslustig.

Höhepunkte der DVD sind sicherlich die alten Aufnahmen aus den Anfängen der Sechziger und die damit verbundene (Wieder-)Begegnung mit der großen Songvielfalt, wobei sich der Bogen der Mitschnitte über 40 Jahre spannt: von Liveaufnahmen wie "If I Had A Hammer" (1963) über "We Shall Overcome" (1993), hin zu Studioauftritten mit Songs wie "Jesus Is On The Wire" oder "Invisible People" (2003).

Eine Dokumentation, der man durchaus einiges abgewinnen kann und die Folk Music als das darstellt, was sie eigentlich immer war: zeitlose, schöne Musik, die etwas zu sagen hat.
 
Norbert Striemann
 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007