copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  DVD-Review John Mayall - The Godfather Of British Blues / The Turning Point
Review

DVD-Review ::: John Mayall - The Godfather Of British Blues / The Turning Point  
Review

John Mayall
The Godfather Of British Blues / The Turning Point
Eagle Vision / Edel
Blues

16:9, PCM Stereo, ca. 83 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung
Sprache: Englisch
 
> DVD-Preisvergleich
Spinning Coin (CD)
& The Bluesbreakers and Friends - 70th Birthday Concert (DVD)
Bandpage


Zwei Dokumentationen auf einer DVD über einen in Amerika lebenden Engländer, der sein Leben dem Blues verschrieben hat und deshalb mit unsinnigen Titulierungen leben muss. Ähnlich wie Alexis Korner, der auch als ungekrönter König des weißen Blues bezeichnet wurde, lebt John Mayall nun schon seit Dezennien als The Godfather Of British Blues. Warum das so ist, bzw. welche Ursprünge und Wurzeln ein derartiger Fankult hat, wollte Regisseur Peter Gibson bereits 1969 ergründen. "The Turning Point" ist eine der ersten ausführlich gefilmten Bandbiografien überhaupt und zeigt John Mayall an einem entscheidenden Wendepunkt in seiner Karriere. Die Tournee zum legendären Album "Blues From Laurel Canyon" war gerade beendet, da entschloss sich Mayall zu einem endgültigen Umzug in die Vereinigten Staaten. Mehr noch: er hatte bereits Pläne für eine neue Band im Koffer, die eine kleine musikalische Revolution darstellte – den Verzicht auf einen Drummer.

In "The Godfather Of British Blues" ist diese Story nur eine von vielen, denn hier galt es, die über vierzigjährige Karriere eines der bekanntesten Bluesmusiker zu präsentieren. So stoßen wir hier zwangsläufig auf einige Überschneidungen mit der vorherigen Dokumentation, was aber nicht weiter störend ist, da zahlreiches rares Filmmaterial, aus sämtlichen Schaffensperioden zur Verfügung steht. Zu Wort kommen neben John und seiner Familie unzählige Freunde und Mitmusiker wie Eric Clapton, Peter Green, Mick Taylor, John McVie usw., usf.

Eine gelungene Biografie und Würdigung des 70-jährigen Blues-Giganten.
 
Norbert Striemann
 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007